Sie sind hier: Startseite

Herzlich willkommen beim
Evangelisch-lutherischen Kirchenkreisverband Osnabrück-Stadt und -Land

Der Kirchenkreisverband Osnabrück-Stadt und -Land besteht aus den Kirchenkreisen Bramsche, Melle-Georgsmarienhütte und Osnabrück mit insgesamt 63 Kirchengemeinden und rund 176 000 Gemeindemitgliedern.

Unter dem Dach des Verbandes befindet sich als gemeinsame Verwaltungseinrichtung das Kirchenamt Osnabrück. Der Kirchenkreisverband ist zudem Träger der Diakonie Osnabrück Stadt und Land gGmbH.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Fundraiserin/einen Fundraiser in Vollzeit (38,5 Wochenstunden) zunächst auf 5 Jahre befristet, Verlängerung möglich für das Fundraising im Ev.-luth. Kirchenkreis Osnabrück.

Hier die komplette Stellenausschreibung Fundraising herunterladen.

 

 

Aktuelles aus dem Kirchenkreisverband

Ruck gegen Rechts
Für eine offene Gesellschaft

Ruck gegen Rechts

Frauen-, Homosexuellen- und Ausländerfeindlichkeit gehören in rechtspopulistischen Parolen zusammen. Darum lädt die Steuerungsgruppe Gender des Ev.-luth. Kirchenkreisverbandes Osnabrück ein, sich zu informieren und aktiv zu werden für eine offene, vielfältige und freie Gesellschaft.
[bitte lesen Sie weiter …]

Herzlich willkommen zur Woche der Diakonie

Herzlich willkommen zur Woche der Diakonie

Diakonie ist eine Herzenssache. Denn in den diakonischen Einrichtungen erhalten Menschen aller Generationen in unterschiedlichen Lebensphasen Hilfe, Förderung und Unterstützung. Diakonie steht für „Glaube, Hoffnung, Nächstenliebe“ - so auch der Titel der diesjährigen Veranstaltungsreihe.
[bitte lesen Sie weiter …]

Eine himmlisch gute Zusammenarbeit für viele Engel

Eine himmlisch gute Zusammenarbeit für viele Engel

Engel gibt es überall – in jedem Haus, auf der Straße und in den Büros. Gemeint sind Engel ohne Flügel, also Menschen, die andere in vielfältiger Weise unterstützen. 
[bitte lesen Sie weiter …]

Neuer Flyer der Kontaktstelle Inklusion

Link zum neuen Flyer der Kontaktstelle Inklusion

Besuchen Sie die Seite der Kontaktstelle Inklusion und laden Sie sich dort den neuen Veranstaltungsflyer herunter 
[bitte lesen Sie weiter …]